Logistik mit szkontakt

Sie befinden sich auf: sz-persönlich > Leitsatz des Monats

    Inhalt dieser Seite

    Zitate und Verse


    Nichts geschieht,

    ohne dass ein Traum vorausgeht.

     
    Oktober
    Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht,
    werfen selbst Zwerge lange Schatten.
                                                             Karl Kraus
     
    September
    Manche Menschen wollen glänzen,
    obwohl sie keinen Schimmer haben.
                                          Heinz Erhardt
     
    August
    Ich werde lieber gehasst für das,
    was ich ich bin,
    als geliebt für das,
    was ich nicht bin.
                              Kurt Cobain
     
    Juli
    Nichts wird zu nichts,
    alles bleibt erhalten.
    was scheinbar vergeht,
    taucht in anderer Form wieder auf.
                                     Robert Mayer
     
    Juni
    Die Würde des Menschen ist unantastbar.
                         70 Jahre Grundgesetz (§1)
     
    Mai
    Kinder sind die Helden dieser Zeit.
              aus "Für einen Tag" von H.Fischer
     
    April
    Ob man eine Grenze überschreitet
    hängt davon ab,
    wo man sie zieht.
                   aus dem Film "Kissed"
     
    März
    Der Sinn des Lebens ist -
    das LEBEN !
                     Karl Lagerfeld 
     
    Februar
    Glück besteht darin,
    zu leben wie alle Welt
    und doch wie kein anderer zu sein.
                                      Simone de Beauvoir 
     
    Januar
    Warte nicht bis morgen.
    Auch heute kannst du
    dir etwas Gutes tun.
                              Unbekannt 
     
    Dezember
    Angst ist das Gegenteil von Freiheit,
    denn eine Gesellschaft,
    die sich von Angst leiten lässt,
    ist eine beengte, eine einengende Gesellschaft.
                                                          Sophie Hunger 
     
    November
    Einfach mal zu weit gehen
    und sich dort ein bisschen umsehen.
                                             Madame.de 
     
    Oktober
    Leben bietet mehr als Arbeit.
                                    Eggert Voscherau 
     
    September
    Die meisten Menschen beichten am liebsten
    die Sünden anderer Leute.
                           Graham Greene 
     
    August
    Erfahrungen sind wie Fotos:
    aus Negativem wird Positives.
                                   Alan Ayckbourn 
     
    Juli
    Wir können die Sonne nicht scheinen lassen,
    aber wir können uns von dem entfernen,
    was einen Schatten auf uns wirft.
               Charles Haddon Spurgeon 
     
    Juni
    Es ist Unsinn, Türen zuzuschlagen,
    wenn man sie angelehnt lassen kann.
                     James William Fulbright 
     
    Mai
    Ein wahrer Freund
    trägt mehr zu unserem Glück bei,
    als tausend Feinde
    zu unserem Unglück.
                         Jean Paul 
     
    April
    Man soll Denken lehren,
    nicht Gedachtes.
            Cornelius Gustav Gurlitt 
     
    März
    Eine Entdeckung besteht darin,
    etwas zu sehen,
    was jeder sah,
    und sich dabei etwas zu denken,
    was noch niemand dachte.
                      Albert von Szent-Györgyi 
     
    Februar
    Das Glück muss entlang der Straße gefunden werden,
    nicht am Ende des Weges.
                                  David Dunn 
     
    Januar
    Es gibt nur zwei Arten zu leben.
    Entweder so, als wäre nichts ein Wunder
    oder so, als wäre alles ein Wunder.
                                      Albert Einstein 
     
    2018  wink
     
    Dezember
    Die Menschen,
    denen wir eine Stütze sind,
    geben uns Halt im Leben.
          Marie von Ebner-Eschenbach
     
    November
    Jeder, der nach vorne schaut,
    hat das Leben noch vor sich.
                              Thomas Romanus
     
    Oktober
    Manchmal zeigt sich der Weg erst,
    wenn man anfängt,
    ihn zu gehen.
                        Paulo Coelho
     
    September
    Wer sich zu groß fühlt,
    um kleine Aufgaben zu erfüllen,
    ist zu klein,
    um mit großen Aufgaben betraut zu werden.
                                         Jacques Tati
     
    August
    Hohe Bildung kann man dadurch beweisen,
    dass man die kompliziertesten Dinge
    auf einfache Art zu erläutern versteht.
                                 George Bernard Shaw
     
    Juli
    In kritischen Lagen soll man nicht Sündenböcke suchen,
    sondern einen Ausweg.
                           Hanna Suchocka
     
    Juni
    Wer sich ständig kontrolliert und anpasst,
    hat keine Ausstrahlung.
                                Renate Schmidt
     
    Mai
    Um klar zu sehen
    genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
                     Antoine de Saint-Exupéry
     
    April
    Worte sagen mehr als Blumen
                         Roland Schreck
     
    März
    Man lebt nur einmal.
    Aber wenn man es richtig anstellt,
    reicht einmal.
                               N.N.
     
    Februar
    Niemals will ich glauben,
    ich sei gut.
    Aber werden will ich es.
                       Gertrud Maassen
     
    Januar
    Stell Dir vor, das Leben wäre ein Spiel,
    in dem es darum geht, fünf Bälle zu jonglieren.
    Ich nenne sie Arbeit, Familie, Gesundheit,
    Freunde und Rechtschaffenheit.
     
    Du bemühst Dich, alle in der Luft zu halten.
    Bis Du eines Tages begreifst:
    Der Ball, der die Arbeit verkörpert, ist aus Gummi,
    er wird immer wieder hochschnellen.
    Die Übrigen aber - sie sind aus Glas.
     
    Lässt Du einen davon fallen, ist er beschädigt, abgestoßen,
    ja vielleicht für immer in tausend Stücke zersprungen.
    Denke immer daran.
               aus "Tagebuch für Nikolas" von James Patterson 
     
    2017  laugh
     
    Dezember
    Pflege Freude,
    damit die Menschen um dich erkennen:
    Das Leben ist schön!
                          A.Krieg
     
    November
    Einstellung ist eine kleine Sache,
    die einen großen Unterschied macht.
                             Winston Churchill
     
    Oktober
    Das Leben passiert,
    egal, ob du gut gelaunt
    oder schlecht gelaunt bist.
                 Michaela Merten
     
    September
    Bildung ist die mächtigste Waffe,
    um die Welt zu verändern.
                       Nelson Mandela
     
    August
    Ein kleines Lächeln
    ist besser als eine
    große Ansprache.
          Papst Johannes Paul I.
     
    Juli
    Es ist nicht wenig Zeit,
    die wir haben,
    sondern es ist viel Zeit,
    die wir nicht nutzen.
           Lucius Annaeus Seneca
     
    Juni
    Wer sein Ziel kennt,
    findet den Weg.
                      Laotse
     
    Mai
    Es wird so viel heiße Luft geredet,
    dass man sich nicht wundern muss,
    wenn sich das Klima der Erde erwärmt.
                            Gerhard Uhlenbruck
     
    April
    Ich bin ich, auf meine eigene Weise.
    Ich bin ich, manchmal laut und manchmal leise.
    Schau mal genauer hin,
    dann weißt du, wer ich wirklich bin.
                  aus "Ich bin ich" von Glasperlenspiel
     
    März
    Lachen bricht alle Widerstände.
                               Mark Twain
     
    Februar
    Erst wenn man das Schlimmste
    über einen Menschen kennt,
    kennt man auch sein Bestes.
                         Gilbert Keith Chesterton 
     
    Januar
    Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht,
    nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.
                                       Friedrich von Schiller 
     
    2016  wink
     
    Dezember
    Wer mit mir reden will,
    der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
                                                  Wilhelm Raabe
     
    November
    Jeder Tag ist eine neue Chance,
    das zu tun, was du möchtest.
                             Friedrich von Schiller
     
    Oktober
    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel,
    aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.
                                      Konrad Adenauer
     
    September
    Ich habe geweint,
    weil ich keine Schuhe hatte,
    bis ich einen traf,
    der keine Füße hatte.
                       Giacomo Graf Leopardi
     
    August
    Mach nur einmal das,
    von dem andere sagen,
    dass du es nicht schaffst,
    und du wirst nie wieder
    auf deren Grenzen achten müssen.
                                       James Cook
     
    Juli
    Man belohnt seinen Lehrer schlecht,
    wenn man immer sein Schüler bleibt.
                                  Friedrich Nietzsche
     
    Juni
    Die Entfernung ist unwichtig.
    Nur der erste Schritt ist wichtig.
                          Marquise du Deffand
     
    Mai
    Eine der seltensten Befähigungen
    ist die Befähigung,
    Befähigung anzuerkennen.
                             Elbert Hubbard
     
    April
    Der Verstand ist wie eine Fahrkarte:
    Sie hat nur einen Sinn, wenn sie benutzt wird.
                                    Ernst R. Hauschka 
     
    März
    Es kommt nicht darauf an,
    dem Leben mehr Jahre zu geben,
    sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
                                       Alexis Carrel 
     
    Februar
    Man lebt nicht,
    wenn man nicht für etwas lebt.
                     Robert Walser 
     
    Januar
    Verstehen kann man das Leben nur rückwärts,
    leben muss man es vorwärts.
                          Sören Kierkegaard 
     
    2015  cool
     
    Dezember
    Die heutige Geselslchaft leidet sowohl
    unter einem Überschuss an Leuten, als
    auch an einem Mangel an Menschen.
                                Ernst Ferstl 
     
    November
    Wenn es einen Weg gibt,
    etwas besser zu machen,
    finde ihn.
               Thomas Alva Edison 
     
    Oktober
    Wer die Freiheit aufgibt,
    um Sicherheit zu gewinnen,
    wird am Ende beides verlieren.
                      Benjamin Franklin 
     
    September
    Wer nichts für andere tut,
    tut nichts für sich.
              Johann Wolfgang von Goethe 
     
    August
    Bereit wie nie.
      Deutsche Nationalmannschaft (WM-Slogan) 
     
    Juli
    Ein Prozent Glück bringt im Leben oft mehr,
    als zehn Prozent Dividende.
                               Frank Sinatra 
     
    Juni
    Um klar zu sehen reicht oft
    ein Wechsel der Blickrichtung.
                Antoine de Saint-Exupéry 
     
    Mai
    Perfektionismus ist das
    Ende des Perfektionisten.
            Harald Lesch in TerraX
     
    April
    Jeder Mensch hat die Chance,
    mindestens einen Teil der Welt
    zu verbessern,
    nämlich sich selbst.
                   Paul Anton de Lagarde
     
    März
    Wer Gutes tun will,
    muss es verschwenderisch tun.
                            Martin Luther
     
    Februar
    Wenn Menschen Glück kaufen könnten,
    würden sie es bestimmt eine
    Nummer zu groß wählen.
                                     Pearl S. Buck
     
    Januar
    Seit die Zukunft begonnen hat,
    wird die Gegenwart täglich schlechter.
                              Dieter Hildebrandt
     
    2014  wink
     
    Dezember
    Frage dich, ob du glücklich bist,
    und du hörst auf, es zu sein.
                  John Stuart Mill
     
    November
    Was wir heute tun,
    entscheidet darüber,
    wie die Welt
    morgen aussieht.
              Marie von Ebner-Eschenbach
     
    Oktober
    Mein Reichtum sind die Menschen,
    denen ich begegne.
                 Edith Säuberlich
     
    September
    Mancher glaubt, beliebt zu sein,
    aber man hat sich nur an seine Art gewöhnt.
                            Upton Sinclair
     
    August
    Ein ganz klein wenig Süßes
    kann viel Bitteres verschwinden lassen.
                               Francesco Petrarca
     
    Juli
    Kommt das Glück,
    biete ihm rasch einen Stuhl an.
                   Jüdisches Sprichwort
     
    Juni
    Jemand mit neuen Ideen ist ein Spinner,
    bis er Erfolg hat.
                   Mark Twain
      
    Mai
    Lege das Ruder erst aus der Hand,
    wenn das Boot an Land ist.
                                Aus Afrika
     
    April
    Der Zweck des Lebens
    ist das Leben selbst.
        Johann Wolfgang von Goethe
     
    März
    Der eigentliche Zweck des Lebens
    ist nicht das Wissen,
    sondern Handeln.
                       Thomas Huxley
     
    Februar
    Miss deine Größe nicht
    an deinen Schatten.
           aus Rhodesien
     
    Januar
    Wer seine Pflicht erfüllt,
    hat Charakter;
    wer nur seine Pflicht erfüllt,
    hat keinen.
                Helmut Walters
     
    2013  wink
     
    Dezember
    Man sollte die Dinge so nehmen wie sie kommen.
    Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die
    Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.
                                        Curt Goetz
     
    November
    Viele Menschen hinterlassen Spuren.
    Nur wenige hinterlassen Eindrücke.
                          Gef. bei Socco
     
    Oktober
    Über manche Besprechungsteilnehmer
    muss man sich fragen: Hilft er eigentlich
    bei der Lösung, oder gehört er mit zum
    Problem?
                Robert Jungk
     
    September
    Hilf anderen über den Fluss und siehe,
    auch du hast das Ufer erreicht.
                   Indisches Sprichwort
     
    August
    Wege entstehen dadurch,
    dass wir sie gehen.
                   Franz Kafka
     
    Juli
    Keiner von uns
    ist einzig für sich auf der Welt,
    er ist auch für alle
    anderen da.
              Gregor von Nazianz
     
    Juni
    Hundert kleine Freuden
    sind tausendmal mehr
    wert als eine große.
                         Johannes Kepler
     
    Mai
    Wenn ein Mensch behauptet,
    mit Geld lasse sich alles erreichen,
    darf man sicher sein,
    dass er nie welches gehabt hat.
                          Aristoteles Sokrates Onassis
     
    April
    Monde und Jahre vergehen,
    aber ein schöner Moment
    leuchtet das Leben hindurch.
                                  Frank Grillparzer
     
    März
    Es gibt Risiken,
    die einzugehen man sich nicht leisten kann –
    aber auch solche,
    bei denen man es sich nicht leisten kann,
    sie nicht einzugehen.
                             Peter F. Drucker
     
    Februar
    Mit Politik kann man keine Kultur machen,
    aber vielleicht kann man mit Kultur Politik machen.
                                      Theodor Heuss
     
    Januar
    Das Glück kann man nur multiplizieren,
    indem man es teilt.
                   Albert Schweitzer
     
    2012  laugh
     
    Dezember
    Überfluss hat erst Wert,
    wenn wir ihn zum Wohle anderer benutzen.
                            Hans Rudolf Hilty
     
    November
    Wenn du aufhörst, es zu suchen,
    findest du das Glück.
              Johann Wolfgang von Goethe
     
    Oktober
    Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
    wenn andere ihn begehen.
                                   G. C. Lichtenberg
     
    September
    Man verliert die meiste Zeit damit,
    dass man Zeit gewinnen will.
                          John Steinbeck
     
    August
    Wer die anderen neben sich klein macht,
    ist nie groß.
                          Johann Gottfried Seume
     
    Juli
    Was immer geschieht, an uns liegt es,
    Glück oder Unglück darin zu sehen.
                                      Anthony de Mello
     
    Juni
    Das Glück im Leben hängt von den
    guten Gedanken ab, die man hat.
                                      Marc Aurel
     
    Mai
    Das Glück kommt zu denen, die es erwarten
    Nur müssen sie die Tür auch offen halten.
                                      Thomas Mann
     
    April
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.
                                      Sören Kierkegaard
     
    März
    Wenn man glücklich ist, soll man nicht
    noch glücklicher sein wollen.
                                      Theodor Fontane
     
    Februar
    Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich,
    wenn sie nicht unglücklich sind.
                                          Jean Anouilh
     
    Januar
    Im Grunde sind es
    immer die Verbindungen
    mit Menschen,
    die dem Leben Wert geben.
                    Wilhelm von Humboldt
     
    2011  wink
     
    Dezember
    Nimm Dir Zeit zum Glücklich sein!
    Was Du tust, soll dir gelingen,
    soll viel Freude dir bringen.
    Lass vom Herzen dich leiten,
    mach mal Pause beizeiten,
    lass die Sorgen entschweben
    und genieße das Leben.
                                   Eigen
     
    November
    "Zeit haben heißt wissen, wofür man Zeit haben will und wofür nicht."
                                                  Emil Oesch
     
    Oktober
    Wenn du die Menschen glücklich machen willst, dann beschenke sie nicht,
    sondern nimm ihnen einige ihrer Wünsche.
                                                         Epikur
     
    September
    Der Mensch hat einen Vertrag mit der Natur.
    Hält er seine Vertragsparagraphen ein, so hält die Natur die ihrigen;
    verstößt der Mensch aber gegen sie, stellt auch die Natur ihre Leistungen ein,
    wobei der Mensch den Kürzeren zieht.
    Das sieht man deutlich auf dem Gebiet der Gesundheit.
    Die Gesundheit ist abhängig von ganz bestimmten Bedingungen.
    Hier herrscht kein Zufall, sondern es liegt eine feste Ordnung vor.
    Und dies zu erkennen und zu erfüllen, ist die wesentliche Grundlage unseres ganzen Lebensglücks.
     
    August
    Der Einsichtige beherrscht sich selbst.
    Wer sich selbst beherrscht, bleibt charakterfest.
    Wer charakterfest ist, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
    Wer sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, kennt keine Traurigkeit.
    Wer keine Traurigkeit kennt, ist glücklich.
    Mithin ist der Einsichtige glücklich.
                             von Lucius Annaeus Seneca
     
    Juli
    "Genuss des Lebens ist die Zeit,
    sei du dazu auch noch bereit.
    Ein bisschen Zeit dir selbst zu geben,
    damit du kannst in Ruhe schweben..."
                             von Gerhard Ledwina
     
    Juni
    "Wer in den Fußstapfen eines anderen wandelt, hinterläßt keine eigenen Spuren."
                                          von Wilhelm Busch
     
    Mai
    Bleibe nicht am Boden heften,
    frisch gewagt und frisch hinaus!
    Kopf und Arm mit heitern Kräften,
    überall sind sie zu Haus,
    wo wir uns der Sonne freuen,
    sind wir jede Sorge los;
    dass wir uns in ihr zerstreuen,
    darum ist die Welt so groß.
               von Johann Wolfgang von Goethe
     
    April
    Herrgott, gib mir Geduld, aber bald.
                        von Wolfgang Clement
     
    März
    Gegen das Fehlschlagen eines Planes gibt es keinen besseren Trost, als auf der Stelle einen neuen zu machen oder bereitzuhalten.
                         von Jean Paul
     
    Februar
    "Wer des Lebens Kürze kennt,
    der legt es klüger an und
    braucht es zum Vergnügen"
                      von Johann Peter Uz
     
    Januar
    Live for the joy of today
     
    2010  smiley
     
    Zum Seitenanfang